Erfolgsgeschichten

logo

Klicke auf den BUTTON um direkt zur Story zu gelangen!

logo
ATEX Datenlogger

Absolut glücklich mit der VERIBOX-MINI in unseren Gasstationen.

Einer der größten österreichischen Energiedienstleister, die Energie AG, sichert die zuverlässige, ununterbrochene Energieversorgung und alle damit verbundenen Dienstleistungen für die Region Oberösterreich.

„Vor allem im Bereich der automatischen Zählfernauslesung von Großgasverbrauchern (lt Energieeffizienzrichtlinie) vertraut die Energie AG auf ATEX ExZone 1 zertifizierten Datenlogger mit integrierter Kommunikation der VERAUT GmbH, welche die Zähler und Mengenumwerter in Echtzeit zur vollen Stunde auslesen und diese Zählerdaten als Lastprofil an die E-Control (Österr. Regulator) übertragen.

Der Einsatz von VERAUTs AMR-Lösung war die klügste Entscheidung, die wir in der Vergangenheit getroffen haben. Obwohl viele Geräte von verschiedenen Herstellern bereits in der Vergangenheit zum Einsatz kamen, waren diese nie problemlos. Erst durch den Einsatz der VERIBOX-MINI funktionierte die Fernauslesung von Mengenumwertern und sonstiger Betriebsdaten einwandfrei und problemlos. Ich würde sagen, dass die VERIBOX-MINI wartungsfrei ist, wir müssten nur noch alle 5 Jahre die Gasstation für den Batterietausch anfahren, erklärt das verantwortliche Team der Energie AG / Netz OÖ GmbH.

Ein weiterer Vorteil ist, dass das Gerät erstens ATEX ExZone1 zertifiziert und somit direkt in dieser eingesetzt werden kann und zweitens die meisten Gasstationen keinen Stromanschluss besitzen und die VERIBOX-MINI stabil bis zu 5 Jahre bei täglicher Übertragung eingesetzt werden kann.

„Jetzt haben wir mehr Zeit, uns auf unser Kerngeschäft zu konzentrieren und müssen keine Überprüfungsfahrten mehr einplanen, da keine Zählerdaten am Server ankamen“, informiert die verantwortliche Person bei der Energie AG.

ATEX Datenlogger

VERIBOX-MINI - Das "Sorglos - Automatic Meter Reading (AMR) - Paket" für die österreichische Hauptstadt

Österreichs größter Energiedienstleister, Wiener Netze, sichert die zuverlässige, ununterbrochene Energieversorgung und alle damit verbundenen Dienstleistungen für die Stadt Wien. Das Ziel der Wiener Netze ist es, neue Prozesse zu entwickeln, um die tägliche Effizienz zu verbessern und gleichzeitig die strategische Konzernvision zu unterstützen.

„Die Implementierung der VERIBOX AMR-Lösung hilft uns, uns auf unsere Kernkompetenzen, die Kundenzufriedenheit zu konzentrieren, da wir unseren Kunden helfen können, ihren Energieverbrauch zu senken und Geld zu sparen“, erklärt das verantwortliche Team bei Wiener Netze. „Deshalb haben wir uns für die komplette AMR-Lösung VERIBOX entschieden, um unsere Gasstationen automatisch fernablesen zu können und Lastprofile der Zähler, sowie Mengenumwerter „per Mausklick“ zu erhalten.

Im Allgemeinen bedeutet die vollautomatische und elektronische Datenerfassung erhebliche Einsparungen bei den Verwaltungskosten. Die Messdaten in elektronischer Form werden direkt in unsere Systeme eingespielt.

Mit der ATEX-zertifizierten, batteriebetriebenen VERIBOX-MINI sind wir nicht an einen Bereich außerhalb der Explosionszone gebunden, sondern stattdessen können wir die VERIBOX direkt in der ATEX ExZone 1 einsetzen, an der Stelle, wo Sie uns am Besten paßt.

Zusätzlich zu den Zähler und Mengenumwerterdaten lesen wir auch einige Betriebsdaten, wie Druck und Temperatur mit Hilfe der VERIBOX in den jeweiligen Gasstationen aus.

logo
smart Metering

VERICOM - bewährte wireless Smart Grid Lösung wurde auf 15.000 Haushalte ausgrollt.

SOXIS, ein Systemintegrator für Telemetriesysteme, der vorwiegend in Lateinamerika tätig ist, stand vor der Herausforderung, ein Smart Metering System für alle Energiemedien (Strom, Gas, Wasser) für einen der größten Energieversorger in Lateinamerika zu implementieren.

Wir waren auf der Suche nach einem zuverlässigen Partner mit einer“ Plug and Play „-Lösung auf der Basis einer bewährten Technologie“, so Matias Spitzer, Geschäftsführer von SOXIS.

„Ein besonderes Problem des Gebietes ist die Tatsache, dass die meisten Standorte schwer zugänglich sind und ein hoher Gas-Energiediebstahl in diesem Gebiet vermutet wurde. Zusätzlich sollte das System das Auffinden von Leckagen im Wassernetz erleichtern.

Mit der VERAUT Funk-Meshnetzwerklösung „VERICOM“ können wir nahezu 100% aller Zähler stündlich per Mausklick „ablesen“, ohne Vorort sein zu müssen“

Herr Spitzer erklärt weiter: „Durch eine Echtzeit-Übertragung der fixen Datenkonzentratoren über drahtlose mobile 3G-Kommunikation profitiert der Energieversorger von“ Echtzeit“-Daten, einer genaueren Abrechnung, keine Abschreibfehler, einer Betrugserkennung und einer exakten Überwachung im Falle von Energiediebstahl.

Dieser große Schritt hin zu einem qualitativ hochwertigem und stabilem Fernauslesesystem verbesserte nicht nur die Kommunikation zum Endkunden, sondern auch die Energieeffizienz zum Nutzen der Umwelt und der Wirtschaft.“

smart Metering

Erkennung von Wasser- verlust bzw Leckagen durch die VERICOM - Smart Metering Mesh Netzwerklösung

Die Hauptfrage für uns, bei der Entscheidung für das Wasserzählerfernauslessystem war: "Woher kommt der Wasserverlust - welcher uns in den letzten Jahren aufgefallen ist?” Durch den Einsatz der VERICOM Lösung haben wir erkannt, dass wir noch ein einige "alte" und unkalibrierte Wasser-Sub-Zähler im Feld hatten und einige unserer bestehenden Wasserarme meßtechnisch überhaupt übersehen wurden.

„Deshalb war für uns klar, dass wir in neue Messgeräte am neuesten Stand der Technik und eine Zählerfernauslesung, die in Echtzeit über Ungereimtheiten im Wassernetz informiert, investieren müssen.

Darüber hinaus können wir mit dem System Daten von unseren Wassernetz/-rohren und zusätzlich Haushaltszählern stündlich automatisch fernablesen lassen“, erklärte die verantwortliche Person für das Wassernetz. „Mit VERAUTs Funk Mesh-Netzwerklösung „VERICOM“ können wir 100% aller Zähler stündlich auslesen und sofort reagieren.“

Der Kunde investierte in 213 neue, hochgenaue und wartungsfreie Ultraschall-Wasserzähler mit bedrahteter M-BUS Schnittstelle für die stündliche digitale Auslesung über die VERICOM Funkknoten. Die VERICOM Funkknoten routen die Meßdaten automatisch bis zum Datenkonzentrator, von welchem alle gesammelten Daten für Analyse-, Abrechnungs- und Alarminformationen in die Cloud übertragen werden.

„Durch die Fernauslesung werden Wasserleckagen innerhalb kurzer Zeit erkannt und die Effizienz ist generell gestiegen. Wir haben auch die Zählerablesearbeiten von 120+ Stunden auf nur 1-Klick reduziert“, sagte der zuständige Wassernetzbetreiber.

smart Metering

Es gab nie einen besseren Zeitpunkt für das Investment in neuartige, innovative Smart-Metering-Technologie, als wie heutezutage.

Intelligente, automatische Messlösungen wie die eingesetzte VERICOM Funk-Mesh-Netzwerklösung helfen den Wassernetzbetreibern, ihre Kundenzähler ohne manuelles Ablesen zu erfassen und permanent zu überwachen.

Die Siegener Versorgungsbetriebe GmbH ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung, die unter anderem auch den Wassernetzbetrieb in der Stadt Volnsberg sicherstellt.

Das Projekt umfasste ein intelligentes Messsystem, das auf einer innovativen, batteriebetriebenen VERICOM-Funk-Mesh-Netzwerklösung basiert und das gesamte Mesh-Netzwerk (alle angeschlossenen Zähler und Messgeräte) liefert die Meßdaten via 868 MHz Funk automatisch an den 3G (UMTS) VERICOM Datenkonzentrator an einer stationären zentralken Position im Stadtzentrum.

„Mit der VERICOM-Funk-Smart-Metering-Lösung konnten Siegener Versorgungsbetriebe GmbH viel Stress und Kosten sparen, es gab unseren Kunden auch eine genaue Abrechnung ihres realen stündlichen Wasserverbrauchs.“ Herr Haardt informiert „mit diesem System konnte die Siegener Versorgungsbetriebe GmbH den Einsatz ihrer Arbeitskräfte maximieren, indem sie diese zu anspruchsvolleren Wartungsarbeiten einsetzen konnten, und das „Wasserzählerablesegeschäft“ vollständig den automatischen VERICOM Funkknoten überließen.“

„VERICOM – Funk Mesh-Netzwerk ist eine Art von Vernetzung, bei der jeder Knoten im Netzwerk als eigenständiger Router fungieren kann. VERICOM Funklösung kommt mit einer einzigartigen Innovation, die keinen Kabelanschluß benötigt, um Daten zu lesen und zu sammeln; Das VERICOM System eliminiert die Notwendigkeit, die Wasserzähler manuell zugänglich zu machen oder visuell zu lesen, so dass die Wasserbetreiber die Zählerdaten und Netzwerkinformationen sammeln können, die sich in nicht zugänglichen oder hügeligen Stellen befinden. Ein Meshnetzwerk erkennt automatisch unterbrochene Verbindungen und sucht sich automatisch einen neuen Weg, die Zählerdaten beim Datenkonzentrator abliefern zu können. Jeder Funkknoten (batteriebetriebener VERICOM Funkknoten) ist in der Lage, Daten von anderen Funkknoten „huckepack“ mitzuübertragene um somit die Daten über mehrere „Hops“ beim Datenkonzentrator abzuliefern, soferne eine direkte Funkverbindung zwischen Datenkonzentrator und Endknoten nicht möglich ist.

Damit ist unsere Lösung sehr stabil und effizient, da es oft mehr als einen Weg zwischen einer Quelle und dem Ziel im Netzwerk gibt „, erklärt Herr Sonnleitner, Geschäftsführer der VERAUT GmbH.

„In knapp über 7 Monaten des Feldeinsatzes liefert die VERICOM Lösung 99,47% aller Zählerdaten bis 5 Minuten nach der vollen Stunde“, sagt der Wasserzuständige von SVB-Siegen, „die verbleibenden Zählerdaten treffen zumeist ein paar Minuten verspätet ein“.

smart Metering

Reduzierung der Ablese- aktivitäten um 99% ergibt mehr Zeit für die Wartungs- arbeiten im Netz.

"In der Vergangenheit las unser vier köpfiges Zählerableseteam alle Zähler manuell ab und es dauerte 4-5 Tage für die Erstablesung und mehrere Tage für die Ablesenacharbeiten, obwohl mit dem Kunde immer ein Ablesetermin/-zeitpunkt ausgemacht wurde."

Nachdem die Entscheidung für das intelligente VERICOM – Mesh-Netzwerk Fernauslesesystem gefällt wurde, erhalten wir nun unsere Energiezählerdaten verschiedenster Medien (Strom, Wasser, Wärme und Gas) jede Stunde vollkommen automatisch ohne etwaige Auslesefehler. Dies erlaubt uns mehr Zeit für Verbesserungs-/Wartungsarbeiten einzuplanen“, sagt der Zählerabteilungschef.

Zu Beginn wurden 2 verschiedene Systeme/Hersteller in verschiedenen Teilen der Stadt mit jeweils 30 Einheiten getestet. Nach der Testphase war es klar, dass man sich für intelligente Fernausleselösung von VERAUT entschied. Die Zählerunabhängigkeit aufgrund der vielen möglichen Schnittstellen zu externen Meßgeräten und die 99,89% der Messdaten 5 Minuten nach der vollen Stunde waren die Hauptargumente für das System.

„Die Installation war sehr einfach, nur 2 Kabel an den Zähler anschließen, die Batterie des VERICOM Funkknotens anstecken und innerhalb von wenigen Sekunden wird anhand von LEDs eine erfolgreiche Auslesung des externen Zähler, sowie eine erfolgreiche Funkkommunikation durchgängig bis zum VERICOM Datenkonzentrator angezeigt – die Installationsarbeiten pro Zähler waren in weniger als 5 Minuten erledigt“.

„Betrachtet man die Kosten des System über längeren Zeitraum, kostet dieses System weniger als vergleichbar Konkurrenzsysteme. Weiters ist das System jedoch aufgrund der Firmwareupdates aus der Ferne auch für die Zukunft gerüstet.“, sagt Herr Oberhuemer, welcher für die Entscheidung für das VERICOM System maßgeblich war.

Ultrasonic Water Meter

Weniger Wasser- verschwendung und Optimierung der Wärmeenergie in öffentlichen Gebäuden

In öffentlichen Gebäuden können die Kunden mit einer Kombination aus neuen Ultraschall- Wärme- und Wasserzählern und der VERICOM Smart Metering Lösung langfristig Geld sparen.
Eine permanente Überwachung des Energieverbrauches mittels neuester Ultraschall-Meßtechnologie ist ein Investment in die Zukunft, welches die Optimierung von Wasser- und Wärmenetzen ermöglicht.

Neben dem großen Vorteil einer sofortigen Leckageerkennung führt eine solche Investition langfristig auch zu weniger Wasser- und Wärmeenergiekosten.

„Wenn die Wärme-Rücklauftemperatur um nur ein oder zwei Grad gesenkt werden kann, werden die Kunden eine Einsparung von mehreren Euro pro Jahr spüren.“
Die neu installierten Ultraschall-Wasser- und Wärmezähler sind genauer als „alte“ mechanische Zähler und zusätzlich kann der momentane Zählerstand aus der Ferne digital ausgelesen werden. Per Mausklick können die Ausleseintervalle von wenigen Minuten auf stündlich oder tägliche Zählerauslesung umgestellt werden. Bei kleineren Ausleseintervallen kann das Netzwerk problemlos analysiert werden, zum Beispiel muß es mindestens einmal am Tag einen „Nullverbrauch“ geben, ansonsten ist davon auszugehen, dass die Wasserinstallation irgendwo leckt. Hat man diese Analysearbeit erledigt, schaltet man wieder auf stündliche Auslesung um.

 If there is a problem (leakage, pipe burst, etc) within the water or heat network the reading intervals will be set to 5 minutes reading intervals and due to that fact, the location of leakage can be found easily.

„Mit der VERICOM – Funkmeshnetzwerk-Smart Metering-Lösung werden nicht nur 280 unserer Energiezähler automatisch ausgelesen, sondern wir haben dadurch mehr Zeit für mehr kundenorientierte Aktivitäten, da wir keine Zähler mehr manuell ablesen oder Ablesebriefe auswerten müssen.“ zeigt sich die Zählerableseabteilung von der Investition in neue smarte Zähler und die VERICOM Zählerfernauslesung erfreut.

logo
Data Communication

Messen heißt Wissen - Smart Metering für öffentliche Gebäude bietet den entscheidenden Vorteil für das Energiemanagement.

Öffentliche Energiekunden und öffentliche Objekte unterscheiden sich in Größe, Umsatz, Sektor und Intensität des Energieverbrauchs. Darüber hinaus müssen sie vorgegebenen Energierichtlinien und -bestimmungen umsetzen.

Mit der VERICOM Funk-Meshnetzwerklösung können Sie nicht nur den Momentanzählerstand der Zähler fernablesen, sondern erhalten auch den vollen Überblick des Energieverbrauchs, sowie Spitzenzeiten und Verbräuche über definierbare Perioden.

„Der „intelligentere“ Weg, um Energie und Geld zu sparen, hilft unseren Kunden, bis zu 20% ihrer Kosten pro Jahr zu sparen“, erklärt Günther Betz, Geschäftsführer der ViWa GmbH. „Nur eine detaillierte Datenmessung, Speicherung und Auswertung gibt Ihnen die Möglichkeit, gezielt zu handeln.“

Herr Betz fügt hinzu: „Die ViWa GmbH ist ein Systemintegrator für Telemetrie in Deutschland mit Spezialisierung auf Kunden des öffentlichen Sektors. In Zusammenarbeit mit der VERAUT GmbH bieten wir für 150 ViWa GmbH-Kunden eine integrierte SubGHz-Funk-Mesh-Netzwerklösung an, um alle Energiedaten in einem vorgegebenen Zeitrahmen zu sammeln und über mobile 3G-Kommunikation an einen Cloud Service zu übermitteln. Nach der Validierung und Anbindung der Energiedaten an ein Webportal kann jedes öffentliche Objekt zur weiteren Analyse, Auswertung und Optimierung im Browser dargestellt werden.

Mit dem VERISMART-Energiebericht werden alle Daten einmal jährlich zusammengefasst und der Bericht zeigt eine Übersicht, wenn die gesetzten Ziele erreicht sind.

Der detaillierte Überblick über den jeweiligen Verbraucher erlaubt es, den Energieverbrauch und somit auch die Kosten deutlich zu senken und als Bonus wird den Kunden ein „Energiesparbewusstsein“ automatisch durch das System „eingeimpft“. 

Copyright © 2021 Veraut GmbH